Meine Kulanzregelung:

Sollte für einen Termin in der geplanten Region eine Unwetterwarnung der Unwetterzentrale des deutschen Wetterdienstes ausgegeben werden, behalte ich mir vor den Termin auch ganz kurzfristig abzusagen.

Bei Unwettern, wie zuletzt dem Sturm *Daisy* im März 2010, möchte ich nicht Mitschuld sein, wenn Sie und/oder Ihr Hund zu Schaden kommen.

 

Obwohl dies höhere Gewalt und in den AGB’s anders geregelt ist, werde ich aus  Kulanz wie folgt verfahren:

 

Wenn mir eine Telefonnummer von Ihnen vorliegt, werde ich Sie gerne telefonisch benachrichtigen (die Angabe Ihrer Nummer ist bei der Anmeldung  freiwillig, wäre mir aber in z.B. diesen Fällen sehr hilfreich).

Sollte ich Sie telefonisch nicht erreichen können, erhalten Sie die Information per Mail, in der Hoffnung, dass Sie diese rechtzeitig lesen.

 

 

Sie erhalten den gezahlten Betrag bis zu 100% zurück.
Die Entscheidung über die Höhe der Rückzahlung liegt allein bei Ihnen!

Ich akzeptiere in dem hier beschriebenen Fall eine Forderung Ihrerseits von 0 – 100% !